Spotify Playlist zu YouTube importieren – so geht’s

Updaten von Bettina

2021.05.10

YouTube ist ein 2005 gegründetes Videoportal. Auf YouTube gibt es alle Arten von Videos, unter anderem Musikvideos, Film- und Fernsehausschnitte, Trailer sowie selbstgedrehte Filme und Slideshows. Spotify ist auch ein beliebteste Streaming-Musikdienst. Vielleicht fragt sich jemand, ob Playlists von Spotify auf YouTube übertragen werden können und wie sie importieren werden können. Dann werde ich Ihnen vorstellen, wie man Spotify Playlists auf YouTube verschieben können.



INHALTE


So kann man Playlist von Spotify auf YouTube übertragen

Da Spotify Musik ist DRM geschützt, verhindert dies, dass Sie Spotify spielen oder kopieren Spotify Musik auf anderen Musik-Dienst. Wir müssen also andere Tools verwenden, um die Spotify Playlists auf YouTube überzutragen. Zunächst benötigen Sie einen Spotify Music Converter, um DRM-Schutz von Spotify zu entfernen, dann verschieben Sie auf YouTube. Und TuneFab Spotify Music Converter ist die beste Wahl.


TuneFab Spotify Music Converter ist ein professioneller Spotify Converter, der darauf abzielt, die DRM-freie Musik zu erhalten und das Herunterladen von Spotify im MP3- oder mehrere Formaten zu vereinfachen. Außerdem ermöglicht dieser Converter eine verlustfreie Qualität als Original-Audio.


Spotify Playlist auf YouTube downloaden

Im Folgenden finden Sie eine Einführung in die Konvertierung von Spotify Musik mit der Windows-Version von TuneFab Spotify Music Converter als Beispiel.


  1. Laden Sie das Programm herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer. Starten Sie TuneFab Spotify Music Converter und Spotify wird automatisch aktiviert.


  2. Ziehen Sie Songs, Playlists, Alben, Titel usw. per Drag & Drop von Spotify zu TuneFab Spotify Music Converter. Oder können Sie auch das Lied auswählen, den Sie in Spotify konvertieren möchten. Kopieren Sie dann den Song-Link, fügen Sie ihn in die Suchleiste des Konverters ein und klicken Sie auf „Datei hinzufügen“.

    Music Datei hinzufügen


  3. Wählen Sie die Songs einzeln oder alle gleichzeitig aus und klicken Sie erneut auf „Alles markieren“.

    Datei hinzufügen bestätigen


  4. Gehen Sie zu „Einstellungen“ > „Erweitert“, Sie können MP3, M4A, WAV und FLAC als Ausgabeformat auswählen. Außerdem können Sie auch die Sample-Rate (hz) und die Bitrate (Kbps) vor der Konvertierung anpassen.

    Programm Erweitert einstellen


    Klicken Sie auf „Einstellungen“ > „Allgemein“. Sie können den Speicherort anpassen. Wenn Sie ihn nicht ändern, werden diese Songs auf Standard gespeichert.

    Programm Allgemein einstellen


  5. Klicken Sie auf „Konvertieren“, um Spotify-Songs zu umwandeln. Wenn Sie eine Reihe von Songs konvertieren möchten, warten Sie bitte.


Nicht nur Playlist, sondern auch können Sie mit dieser Methode Videos, Hörbücher usw. unbegrenzt konvertieren.


Spotify Musik zu YouTube hochladen

Nachdem Sie mit TuneFab Spotify Music Converter Ihre Songs erfolgreich umgewandelt haben, werden die konvertierten Dateien automatisch auf Ihrem Computer gespeichert. Jetzt können Sie die Playlists kostenlos auf YouTube downloaden.

  • YouTube-Kanal erstellen.

Öffnen Sie Youtube.com und melden Sie sich dort mit Ihrem Google-Konto an. Wählen Sie im Menü „Kanal erstellen“ aus. Auf YouTube-Kanal können Sie öffentliche Playlists erstellen oder selbst Videos veröffentlichen.


  • Laden Sie umgewandelte Spotify Musik in den YouTube-Kanal hoch.

Sie können Spotify Songs als Hintergrundmusik in Video hochladen, oder wenn Sie kein Video haben, hochzuladen, können Sie ein einzelnes Bild (oder mehrere Bilder als Diashow) als Video in iMovie, Adobe Premiere und andere Software einzufügen und dann den konvertierten Spotify Musik hinzufügen. Schließlich können Sie sie speichern und auf YouTube importieren.

YouTube Video hochladen


Nachdem Sie Spotify Musik auf YouTube hochladen haben, können Sie Spotify Playlists anhören und Ihre bearbeiteten Videos auf YouTube ansehen. Andere können Ihre Liste auch mitarbeiten und kommentieren.


Tipp: Andere Online-Tool Spotify zu YouTube zu verschieben

Neben dem Music Converter können Sie auch Online-Tool verwenden, um Spotify Musik auf YouTube zu importieren. Im Folgenden werden Ihnen einige Tools vorgestellt, die Sie nach Ihren Anforderungen auswählen können.


TuneMyMusic

Die Benutzung von TuneMyMusic ist ganz einfach. Und Sie können Ihre Musikbibliothek von Spotify in wenigen einfachen Schritten in die YouTube-Playlist übertragen.

  1. Öffnen Sie die offizielle Website von TuneMyMusic, und tippen Sie „Los geht‘s“, um das Programm zu starten.

    TuneMyMusic Website busuchen


  2. Klicken Sie auf „Spotify“ als die Musikquelle. Dann melden Sie bei Spotify an.

  3. Wählen Sie die Songs, die Sie hochladen möchten, und klicken Sie auf „Ziel auswählen“.

  4. Tippen Sie „YouTube“ als Ziel. Und dann melden Sie mit Ihrem YouTube-Konto an.

  5. Als nächstes können Sie auf „Beginne meine Musik zu verschieben“, um die Songs-Konvertierung zu starten.

Es sollte beachtet werden, dass mindestens zehn Songs auf einmal benötigt werden, um mit der Konvertierung zu beginnen. Und Alben sind nicht auf YouTube übertragbar.


Soundiiz

Soundiiz können mit dem Übertragen von Musikdaten bei verschiedenen Streaming-Plattformen ohne zu viel Zeit verschwenden.

  1. Suchen Sie die Website von Soudiiz. Tippen sie „Jetzt loslegen“ und anmelden.

    Soudiiz Website busuchen


  2. Klicken Sie auf „Übertragen“ in der Hauptbenutzeroberfläche. Und wählen Sie Spotify als Ihre Quellplattform aus.

  3. Wählen Sie die Wiedergabelisten aus und bestätigen, die Sie übertragen möchten.

  4. Wählen Sie YouTube als ein Ziel aus, melden Sie mit YouTube-Konto an, dann starten das Programm.

Wenn Sie ein Soundiiz-Free Benutzer sind, können Sie nur Songs von der Playlist konvertieren. Und nur Soundiiz Premium-Benutzer können mehrere Playlists auswählen. Alben-, Künstler-, Titel-Konvertierung sind für Premium erforderlich.


Playlist Buddy

Playlist Buddy ist derzeit nur auf Englisch verfügbar, keine auf Deutsch.

  1. Öffnen Sie die Website von Playlist Buddy, und tippen Sie „Login to Spotify“ und dann anmelden bei Spotify.

  2. Klicken Sie auf der Startseite auf „Sign in YouTube“ und melden Sie an bei YouTube.

  3. Wählen Sie die Songs aus, die Sie hochladen möchten. Klicken Sie auf „Convert Playlist“, um die Konvertierung zu beginnen.

    Playlist umwandeln auf Playlist Buddy


Die Playlist-Konvertierung von Playlist Buddy ist vorübergehend auf 250 Songs begrenzt und kann nur von Spotify auf YouTube importieren werden, nicht rückwärts umwandelt werden.


Dies sind einige Möglichkeiten zu Hochladen von Spotify Playlist auf YouTube. Entspricht es Ihren Anforderungen? Wenn Sie einen besseren Weg haben, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht unter den Kommentaren.


Berwertung: 4.4 / 5 ( 67 Bewertungen) Vielen Dank für Ihre Bewerbung!

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare

NEWSLETTER

Abonnieren und TuneFabs letzte Info und Angebote bekommen

Copyright © TuneFab Software Inc. Alle Rechte vorbehalten.