Apple Music vs. Spotify - Was ist besser? Vergleich!

Updaten von Venus

2020.05.06

Spotify oder Apple Music? Sie sind die beliebten Streaming-Dienste, aber welche wählen Sie zum Anhören von Musik aus? Hiermit wollen wir in diesem Artikel die Unterschiede zwischen Apple Music und Spotify im Detail vergleichen. Wenn Sie sich für Apple Music und Spotify interessieren und eine von Apple Music oder Spotify abonnieren möchten, können Sie möglicherweise die jeweiligen Vor- und Nachteile dieses Tutorials kennenlernen, bevor Sie sich für Apple Music oder Spotify entscheiden.


Wir werden von Preis, Mediathek, Musikqualität und Lyrics Apple Music und Spotify vergleichen. Sie können nach Belieben Apple Music oder Spotify auswählen.




Teil 1. Apple Music und Spotify Alle Punkte im Vergleich

1. Der Preis

Spotify

Apple Music

Student

4,99

4,99

Einzel

9,99

9,99

Family

14,99 für 6 Personen

14,99 für 6 Personen

Kostenlose Zeit

3 Monate

1 Monat

Kostenlose version

Ja

Nein


Wenn Sie Studenten sind, können Sie 4,99 pro Monat Premium von Apple Music und Spotify abonnieren. Voraussetzung ist jedoch, dass Sie die E-Mail-Adresse der Schule verwenden, um die Schüler zu authentifizieren.


Apple Music und Spotify biete die kostenlose Testzeit. Um in diesem Jahr gegen Apple Music zu kämpfen, hat Spotify das kostenlose Testzeit von Spotify Premium direkt von 1 Monat auf 3 Monate verlängert. Apple Music hat die kostenlose Testversion jedoch unerwartet von 3 Monaten auf 1 Monat reduziert.


Ein großer Unterschied besteht darin, dass Apple Music keine kostenlose Version bereitstellt. Das heißt, dass Sie nach Ablauf der Testphase immer ein Abonnement bezahlen müssen, um Apple Music nutzen zu können. Im Gegenteil, Spotify bietet Premium- und kostenlose Versionen. Wenn Sie kein Geld für Abonnement ausgeben möchten, können Sie die kostenlose Version direkt zum Anhören von Songs verwenden. Der Nachteil ist jedoch, dass die kostenlose Version über mehr funktionale Einschränkungen verfügt.


Funktionen-Einschränkungen von Spotify Free:

  • Es gibt Werbung

  • Downloadet Musik nicht, um offline abgespielt zu werden

  • Die Zufallsfunktion kann auf dem Phone nicht verwendet werden

  • Die Musik Qualität kann nicht auf sehr hohe Soundqualität eingestellt werden

  • Überspringt Songs in einer Stunde nur 6 Möglichkeiten


Tatsächlich habe ich bereits Artikel über den Unterschied zwischen Spotify Free und Premium für geschrieben. Wenn Sie weitere Details erfahren möchten, können Sie direkt in den Artikel klicken! Hier nicht detailliert. Wenn Sie eine bessere Erfahrung machen möchten, können Sie Spotify Premium für nur 9,99 pro Monat pro Person aktualisieren.


2. Musikbibliothek

Im Vergleich zu Deezer oder Amazon haben Apple Music und Spotify immer noch einen absoluten Vorteil in der Gesamtzahl der Musikbibliotheken. Apple Music Songs beträgt etwa 60 Millionen und Spotify 50 Millionen. Ein Hauptmerkmal von Streaming-Musikdiensten ist jedoch, dass jeder Dienst seinen eigenen exklusiven Inhalt hat. Grundsätzlich ist es schwierig, alle Songs, die Sie mögen, im selben Dienst zu finden. Der Vorteil von Apple Music besteht jedoch darin, dass es mehr unabhängige Audioquellen hat und mehr Sänger nur neue Songs auf Apple Music veröffentlichen.


Außerdem bieten Apple Music und Spotify je nach Land unterschiedliche Musikbibliotheken. Wenn Sie also besonders gerne Songs in einer bestimmten Region hören, z. B. englische Songs, können Sie feststellen, ob Apple Music oder Spotify relativ viel mehr sind Vollständige englische Lieder, und treffen Sie dann eine Wahl.


3. Musik Qualität

Spotify

Apple Msuic

Musik Qualität

24 kbit/s

96 kbit/s

160 kbit/s

320 kbit/s (Premium)

256 Kbps

Format

Ogg Vorbis

AAC

Die höchste von Spotify bereitgestellte Soundqualität beträgt 320 Kbps, was fast der von CD entspricht, und die höchste Klangqualität von Apple Music liegt bei 256 Kbps. Der Wert ist nicht zu sehr wichtig, da sich der tatsächliche Musik Qualität von Apple Music beim Anhören nicht wesentlich von Spotify unterscheidet. Und Apple Music-Musik wird direkt über das Masterband der Plattenfirma unterdrückt, da die Tonquelle ausgezeichnet ist und die Klangqualität nicht schlechter wird!


4. Songtexte Synchronisierung

Apple Music schlägt Spotify, wenn es um die Anzeigen für synchronisierte Lyrics geht. Der Grund dafür ist, dass Apple Music bereits über diese Funktion verfügt. Spotify-Benutzer müssen jedoch auch ein Tool von Drittanbietern verwenden, um dynamische Lyrics anzuzeigen, während sie Songs anhören.

Musixmatch Spotify Lyrics Windows anzeigen



5. Offline hören

Die Apple Music abonnierenden Benutzer können Titel auf Apple ID-gebundenen Geräten wie iPhone, iPad, iPod touch oder iTunes herunterladen und unbegrenzt offline anhören. Gleichzeitig können Sie mit iCloud-Musikmediathek Ihre lokale Musik oder Apple Musik in der Cloud speichern. Auf diese Weise können Sie Ihre Lieblingslieder jederzeit und überall direkt auf jedem Gerät hören.


Sie müssen das Abonnement werden, um Apple Music-Songs anzuhören. Sobald das Abonnement gekündigt wird, können alle zuvor während des Abonnementzeitraums heruntergeladenen Songs nicht mehr abgespielt werden. Wenn Sie sich nach dem Ausprobieren von Apple Music unzufrieden fühlen und keine Verlängerung planen, denken Sie daran, mit einem Apple Music Converter Apple Music auf Ihrem Computer zu downloaden und dann abzubestellen, um das Verschwindens von Songs zu vermeiden.

Apple Music Converter Songs auswählen


Und Spotify Musik downloadet Songs und offline anhören. Zunächst müssen Sie jedoch Spotify Premium werden. Spotify Free Benutzer können Songs nur online anhören und am besten mit WiFi, da es sonst viele Daten verbraucht. Wenn Sie kein Premium sein möchten, sondern Songs offline anhören möchten, können Sie versuchen, mit dem TuneFab Spotify Music Converter Spotify Songs auf Ihren Computer herunterzuladen. Dieses Tool kann alle Songs auf Spotify herunterladen. Die Anzahl der Downloads ist unbegrenzt. Sie können die heruntergeladenen Songs in verschiedenen Formaten wie MP3, M4A, FLAC und WAV speichern.

Spotify Music Converter Songs hinzufügen


6. Web Player

Sowohl Apple Music als auch Spotify bieten Web Player. Obwohl der Web Player von Apple Music gestartet ist, ist die Funktion relativ einfach, kann aber dennoch die Anforderungen zum Anhören von Songs erfüllen. Der Spotify Webplayer ist relativ vollständig. Egal, ob es sich um Funktionen Erfahrung oder um eine einfache Bedienung handelt, ich bevorzuge die Spotify Webplayer.


7. Equalizer

Sowohl Apple Music als auch Spotify verfügen über eine Equalizer-Funktion. Der Unterschied besteht darin, dass Apple Music nur eine Reihe von Musikstil zur Auswahl bereitstellt. Mit Spotify können Benutzer jedoch zusätzlich zur Bereitstellung von Vorlagen Änderungen und Anpassungen vornehmen Soundeffekte wie Bassverbesserung, Bassreduzierung, Höhenverbesserung, Höhenreduzierung usw.


So öffnen Sie Spotify Equalizer: Öffnen Sie Spotify > klicken Sie auf „Einstellungen“ > „Wiedergabe“ > „Equalizer“.

Spotify Equalizer


So öffnen Sie den Apple Music Equalizer: Öffnen Sie Apple Music > klicken Sie auf „Einstellungen“ und wählen Sie dann „Musik“ > „Equalizer“.

Apple Music Equalizer


8. Vorteile und Nachteile zusammengefasst

Spotify

Apple Music

Vorteil

Musik-Vorschlag

Kostenlose Version

Spotify mit Gerät verbinden

Lange kostenlose Testzeit

Playlists erstellen und hören

Musik-Vorschlag

Genaue Lyrics

Studentenrabatt

iPhone Benutzer erstellen Wecker

Nachteil

Eine monatliche kostenlose Testzeit

Keine Lyrics-Synchronisierung


Teil 2. Apple Music vs. Spotify - Also was ist besser?

Persönlich bevorzuge ich Spotify, der Grund ist sehr einfach. Ich kann durch Spotify immer einige neue Songs finden, die meinem Geschmack entsprechen. Ich muss sagen, dass die Musikempfehlung von Spotify wirklich zu mächtig ist. Wenn Sie einen Song hören, den ich während des Hörens mag, klicken Sie einfach auf das Symbol „Gefällt mir“. Dieser Song wird in meiner Liste Lieblingslieder gespeichert, die sehr einfach zu verwalten ist. Darüber hinaus ist das Design der Benutzeroberfläche von Spotify sehr intuitiv und einfach zu bedienen.


Apple Music eignet sich besser iPhone Benutzer, da Apple Music Apples eigene App ist, sodass iPhone-Benutzer mehr Bequemlichkeit bei der Verwendung von Apple Music genießen können, z. B. die direkte Verwendung von Apple Music-Songs als Alarm. Darüber hinaus können Premium Benutzer die Synchronisierung und Sicherung ihrer Songs mithilfe der iCloud-Musikbibliotheksfunktion verwalten. Unabhängig davon, ob sie von Apple Music heruntergeladen oder von einer CD kopiert wurden, können sie mit der Cloud synchronisiert werden, um das Hören von Songs jederzeit zu erleichtern.


Fazit

Apple Music und Spotify sind empfohlene Streaming-Musikdienste. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Sie wählen sollen, beantragen Sie eine kostenlose Testversion, bevor Sie eine Entscheidung treffen. Wenn Sie zwei Dienste gleichzeitig nutzen möchten, können Sie Apple Music abonnieren und gleichzeitig die kostenlose Spotify-Version verwenden. Dies ist auch sehr gut!


Berwertung: 4.4 / 5 ( 67 Bewertungen) Vielen Dank für Ihre Bewerbung!

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare

NEWSLETTER

Abonnieren und TuneFabs letzte Info und Angebote bekommen

Copyright © TuneFab Software Inc. Alle Rechte vorbehalten.