Spotify Playlist zusammenfügen besser verwalten [Anleitung]

Updaten von Venus

2020.06.19

Ich habe eine Playlist mit den Songs, die mir gefallen (ungefähr 700 Songs oder so), die ichmit meiner anderen Playlist zusammenfügen möchte, aber ich möchte nicht alle 700 Songs einzeln anklicken und manuell hinzufügen. Gibt es eine Möglichkeit, zwei Playlists zusammenzufügen, damit sie zusammen gespeichert werden?


Die Frage ist aus einigen Spotify Benutzer gestellt. Viele Leute möchten die Lösung oder Methode, Spotify Playlist zusammenzufügen. Hier werden wir Ihnen die Frage antworten.




Spotify zwei Playlists zusammenfügen

Sie können einfach Spotify Playlists zusammenfügen, indem Sie die Songs kopieren und sie in eine Playlist einfügen. Um jedoch die Songs kopieren und einfügen, müssen Sie Desktop Spotify App verwenden.


Auf Mac oder Windows PC

  1. Öffnen Sie Spotify App auf dem Mac oder PC.

  2. Finden Sie die Playlists, die Sie zusammenfügen möchten.

  3. Verwenden Sie die Tastenkombination „Strg + A“, wenn Sie sich auf einem PC befinden, oder „Command + A, wenn Sie sich auf einem Mac befinden, um alle Titel auszuwählen.

  4. Wenn Sie alle gewünschten Titel markiert haben, drücken Sie „Strg + C“ oder „Command + C“, um die hervorgehobenen Titel zu kopieren.

  5. Öffnen Sie die Playlist, zu der Sie diese Songs hinzufügen möchten, indem Sie danach suchen oder sie aus der Liste auf der linken Seite des Bildschirms auswählen.

  6. Drücken Sie „Strg + V“ oder „Command+ V“, um Ihre Songs einzufügen. Dadurch werden die gewünschten Songs sofort zu ihrer neuen Playlist hinzugefügt.


Es gibt keine schnelle Möglichkeit, Spotify Playlists auf Android oder iPhone zusammenzufügen. Dort müssen Sie jeden Titel manuell hinzufügen, weil das nicht kopiert wird.


Spotify Playlist in Ordner verschieben

Spotify Playlist in Ordner verschieben auf Computer

Falls Sie über mehrere Playlists verfügen, die thematisch zusammenpassen, wollen Sie jedoch sie nicht zu einer großen Playlist hinzufügen. Und Sie können auch einen Ordner anlegen, in den Sie die verschiedenen Playlists packen. Dazu geht ihr wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Spotify App auf Windows PC oder MacOS und scrollen Sie nach unten in der linken Spalte zu „Playlists“.

  2. Danach klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Playlist.

  3. Im Kontext-Menü wählen Sie „Ordner anlegen“ aus und geben Sie den gewünschten Namen ein.

  4. Tippen Sie auf Enter. Dann können Sie Ihre Playlists per Drag & Drop in den neuen Ordner ziehen.

Spotify Playlist Ordner anlegen


Spotify Playlist-Ordner anlegen auf Handy

Auf Android oder iOS können Sie jetzt einen neuen Ordner nicht anlegen, aber Sie können benutzen den bestehenden Ordner an. Und so benutzen Sie den Ordner:

  1. Starten Sie Spotify App auf Ihrem Handy und tippen Sie unten rechts auf „Bibliothek“.

  2. Dann klicken Sie auf Playlists.

  3. Sie sehen hier all Ihre Playlists und Ordner. Tippen Sie einen Ordner an, um ihn zu öffnen. Danach können Sie ihn bearbeiten.


Wie kann man Spotify Playlist besser verwalten?

Spotify Playlists sortieren

Um Spotify Playlists klar vor Ihnen gezeigt zu werden, können Sie sie sortieren. Sie können die Playlist nach folgenden Kategorien alphabetisch bzw. chronologisch anordnen:

Titel/Künstler/Album/Datum des Hinzufügens in die Playlist/Dauer des Musikstücks


Um die Songs einer Playlist nach den unterschiedlichen Kriterien zu sortieren, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie die entsprechende Playlist in Spotify.

  2. Klicken Sie anschließend auf die jeweilige Kategorie, nach der Sie Ihre Playlist sortieren wollen

  3. Wenn Sie einmal klicken, werden die Playlist zunehmend (A→Z) Sie sortiert, bei einem zweiten Klickt wird sie abnehmend (Z→A) sortiert.

  4. Wenn Sie ein drittes Mal auf dieselbe Kategorie klicken, wird die Playlist in ihrer ursprünglichen Sortierung angezeigt.

Spotify Playlist sortieren


Sie können die normale Anordnung von den Songs übrigens einfach per Drag & Drop ändern. Falls Sie die Playlist in einer bestimmten Reihenfolge abspielen wollen, können Sie ein vorhandenes Lied direkt anklicken (gedrückt halten) und an die entsprechende Position in der Playlist „ziehen“.

Spotify Song Reihenfolge ändern


Spotify Playlists umbenennen

Wenn Sie über mehrere Playlists verfügen und diese natürlich auch thematisch etwas passender beschreiben. Dann können Sie eine Playlist im nachhinein umbenennen.

  1. Machen Sie mit rechten Maus auf die entsprechende Playlist klicken, welche Sie umbenennen wollen.

  2. Klicken Sie anschließend auf „Details bearbeiten“.

  3. Derteit können Sie den Namen anpassen sowie ein Cover für eure Playlist aussuchen und eine kurze Beschreibung (300 Zeichen) angeben.

  4. Mit einem Klick auf „Speichern“ übernehmt ihr die Änderungen abschließend.

Spotify Playlist umbenennen


Extra Tipp zum Speichern von Spotify Music für immer

Obwohl Sie Spotify Playlist gedownloadet haben, können Sie sie auf einigen Geräten nicht abspielen. Und diese sind nur Cache-Dateien. Um Spotify Music für immer zu speichern, empfehlen wir Ihnen einen Converter namens TuneFab Spotify Music Converter, mit dem Sie DRM von Spotify Music, Playlist entfernen und diese OGG-Dateien in MP3, WAV, FLAC, usw. umwandeln.


Vier Funktionen zu TuneFab Spotify Music Converter

  • Konvertiert Spotify Songs in MP3/M4V/FLAC/WAV mit ID3-Tags und ursprünglicher Audioqualität

  • Entfernt DRM von Spotify

  • Downloadet Spotify Musik in DRM-freie Audio mit 5X Konvertierungsgeschwindigkeit

  • Darf Speicherort, Bitrate, Samplerate auswählen


Schritt für Schritt zum Speichern von Spotify Musik für immer

  1. Laden Sie TuneFab herunter und installieren Sie es auf Ihrem Computer.

  2. Klicken Sie dann auf „Dateien hinzufügen“. Sie können die Lieder von Spotify in den Converter ziehen oder die URL der Songs kopieren und in das Programm einfügen.

  3. Wenn Sie die Lieder erfolgreich hinzugefügt haben, müssen Sie als nächstes auf „Hinzufügen“ klicken, um fortzufahren.

  4. Gehen Sie zu „Optionen > Erweitert“ und TuneFab bietet 4 bekannte Formate an. Hier empfehlen wir Ihnen MP3 als Ausgangsformat.

  5. Gehen Sie zu „Optionen > Allgemein“, um den Ausgangsordner auszusuchen. Wenn Sie hier keine Änderungen vornehmen, werden sie im normalen Dateiordner gespeichert.

  6. Klicken Sie jetzt einfach auf den „Konvertieren“ und das Programm wird anfangen, Ihre Spotify Playlist zu MP3 umzuwandeln.

Spotify Music Converter Songs umwandeln


Jetzt erhalten Sie diese freie Spotify Playlist und können auf dem Computer speichern oder auf anderen Geräten übertragen. Wenn Sie Problem für Spotify Playlist haben, melden Sie uns sofort.


Berwertung: 4.4 / 5 ( 67 Bewertungen) Vielen Dank für Ihre Bewerbung!

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare

NEWSLETTER

Abonnieren und TuneFabs letzte Info und Angebote bekommen

Copyright © TuneFab Software Inc. Alle Rechte vorbehalten.