close years-promotion close years-promotion

Spotify Speicherort: Wo speichert Spotify heruntergeladene Songs

Updaten von Gisela Werber

2022.05.05

Spotify Premium können Spotify Musik downloaden, um offline sie zu hören. Obwohl diese heruntergeladenen Songs Cache-Datei sind, können Premium-Benutzer über Spotify App die Musik jederzeit abspielen. In letzter Zeit beschweren viele Benutzer darüber in Spotify-Community, dass Sie die gedownloadeten Spotify Songs nicht finden können. Also haben wir in diesem Artikel geschrieben, wo Spotify heruntergeladene Songs speichern.




Wo speichert Spotify heruntergeladene Songs am PC

Wenn Sie Spotify Musik auf PC heruntergeladen haben, finden Sie den Speicherort für diese Dateien unter C:\Users\IhrName\AppData\Local\Spotify\Storage. Dort wird die heruntergeladene Spotify Musik gespeichert.

Spotify Download Speicherort PC


Und Sie können da eine Menge von Ordner finden. Öffnen Sie einen davon und dann ein paar .FILE-Dateien mit Name hexadezimal angezeigt.



Der Spotify Speicherort auf Mac

Nachdem Spotify Premium Benutzer auf Mac/Macbook Spotify Musik gedownloadet haben, ist der Speicherort mit PC nicht gleich.


Gehen Sie zu /Users/Macbookair/Library/Application Support/Spotify/PersistentCache/Storage und finden Sie den Speicherprt.

Mac Spotify Download Speicherort


Wo speichert Spotify offline Dateien auf Android

Für Android Benutzer können Sie unter Interner Speicher/Android/data/com.spotify.music/files/spotifycache diese Dateien finden, wenn Sie Spotify Musik heruntergeladen haben.

Android Spotify Download Speicherort


Der Spotify Download Ordner auf iPhone

Bei iPhone oder iPad werden die Spotify heruntergeladenen Songs auf eine verschlüsselte Art und Weise gespeichert. Das heißt, man hat überhaupt keinen Zugriff auf die Spotify offline Dateien außer der App selbst unter iOS. Der Grund - natürlich weil iOS ein sehr geschlossenes System ist. Wenn Sie unbedingt auf die Spotify Offline-Downloads zugreifen müssen, dann können Sie mithilfe der Software TuneFab Spotify Music Converter die offline Spotify Playlist als MP3 speichern.

Sollten Sie sich Sorge darum machen, dass die Spotify Downloads zu viel Speicherplätze auf dem Apple Gerät belegen, können Sie jederzeit die auf der App löschen, oder besser zuerst mal die Cache-Dateien leeren. Dafür gehen Sie auf der iPhone Spotify App zu Einstellungen > Speicher. Dort tippen Sie entweder auf „Alle Downloads entfernen“ oder „Cache leeren“.

Spotify Speicher auf iPhone


Lösung: Spotify Speicherort wird nicht angezeigt

In den meisten Fällen passiert das Problem auf Android Smartphone, wo man die Spotify heruntergeladenen Songs auf der SD-Karte speichern möchtet und herausgefunden hat, dass die Speicher-Option fehlt. Der Grund dafür kann an entweder der Speicherkarte oder der Spotify App selbst liegen. Entsprechend gibt es zwei Lösungen.


Aber zuerst sollten Sie überprüfen, ob Spotify die Zulassung auf Ihren Handy-Speicher hat, mit anderen Worten ob die SD-Karte für Spotify erreichbar ist.


Gehen Sie auf Ihrem Android Handy zu Einstellungen > Apps > Spotify > Zulassungen > Speicher. Dort prüfen Sie den Zugriff der Spotify App auf den Handy-Speicher.


1. Eine saubere Neuinstallation von Spotify

Falls Spotify den Speicher immer nicht anzeigt, nehmen Sie folgende Einstellung vor, um die Spotify App sauber neu zu installieren.

Schritt 1. Entfernen Sie die SD-Karte vom Gerät.

Schritt 2. Gehen Sie auf dem Handy zu Einstellungen > Apps > Spotify.

Schritt 3. Tippen Sie auf Speicher > Daten löschen.

Schritt 4. Nun deinstallieren Sie die Spotify Android App.

Schritt 5. Öffnen Sie Google Play Store und installieren Sie die Spotify App neu.

Schritt 6. Starten Sie Ihr Gerät neu und legen die SD-Karte wieder ein.

Schritt 7. Öffnen Sie Spotify und melden Sie sich an. Gehen dann zu Einstellungen und Sie sollten die Option „Speicher“ dort zurückfinden.


2. Das Neuformatieren der SD-Karte

Sie haben nur wenig andere Dateien auf der Speicherkarte, dann ist ein Neuformatieren für die Problembehebung ziemlich machbar.

Schritt 1. Rufen Sie die Einstellungen-App auf und steuern die Gerätewartung an.

Schritt 2. Wählen Sie den Abschnitt Speicher und tippen hier auf Ihre SD-Karte.

Schritt 3. Tippen Sie rechts oben auf die drei Punkte, und dann wählen Speichereinstellungen.

Schritt 4. Wählen Sie die Option Formatieren und bestätige die Eingabe.


Alternativ kann man mit einer neuen SD-Karte ausprobieren, oder auf ein Update von Spotify warten, wenn es um ein Bug geht.


Spotify Download Speicherort ändern

Der Spotify Downloader Ordner lässt sich ändern auf der Desktop-App oder auf der Android-App. Unter iOS fehlt diese Einstellung, da iPhone keinen externen Speicher unterstützt.


Auf Windows/Mac

Schritt 1. Öffnen Sie die Spotify Desktop App auf Ihrem Computer und klicken Sie dort oben rechts auf Ihr Profilbild. Anschließend wählen Sie „Einstellungen“, um die Einstellungsmenü zu öffnen.


Schritt 2. Scrollen Sie jetzt nach unten und finden Sie die Option „Offline Storage Location“. Hier wird der aktuellen Speicherort Ihrer Spotify Offline Dateien angezeigt. Um den zu ändern klicken Sie auf den Button „Speicherort ändern“.


Schritt 3. Wählen Sie eine Zielordner als den neuen Speicherort Ihrer Spotify Downloads aus. Klicken Sie danach auf „OK“ bzw. „Öffnen“.


Schritt 4. Nun klicken Sie auf den Button „App neu starten“. So wird der Spotify Speicherort erfolgreich am PC geändert und Ihre Downloads werden an den von Ihnen ausgewählten Ordner übertragen.

Spotify Speicherort ändern


Auf dem Handy

Schritt 1. Öffnen Sie die Spotify-App auf Ihrem Android Smartphone und tippen Sie dort oben rechts auf das Zahnrad-Symbol, das Einstellungsmenü zeigt sich sofort.


Schritt 2. Scrollen Sie nach unten und tippen dann auf die Option „Speicher“. Hier bietet die App zwei Orten zur Auswahl, entweder Gerätespeicher oder SD-Karte. Wie viele Speicherplätze darauf verfügbar sind wird auch deutlich angezeigt.


Tipp: Falls Sie eine große Menge Spotify Offline-Dateien auf dem Handy haben, wird es dann immer empfohlen, den Speicherort zur SD-Karte zu ändern.

Schritt 3. Tippen Sie im Fall auf „SD-Karte“ und bestätigen Sie die Änderung. Dann beginnt die Spotify App, Ihre Daten dort zu verschieben.


Schritt 4. Sobald die Datenübertragung abgeschlossen ist, wird die App automatisch neu gestartet. So haben Sie den Spotify Speichert erfolgreich geändert auf dem Handy.

Spotify Speicherort ändern auf Handy


Spotify Speicherort lässt sich nicht ändern?

Man hat den Spotify Speicherort auf der Desktop-Anwendung trotzt dem manuell geändert. Doch beim Neustart der App zeigt sich immer wieder der alte Ordner. Das Problem kommt ehr auf Windows PCs vor, häufig unter Windows 10. Und es kann viele Gründe geben.


1. Die Cache Daten auf Spotify hat das Problem verursacht

Lösung: Im Fall führen Sie eine saubere Neuinstallation der Spotify App durch. Die Schritte haben wir bereist oben gezeigt.


2. Es handelt sich um ein Bug auf der neusten Version der Spotify App

Lösung: Installieren Sie die ältere Version der App oder warten auf ein neueres Update vom Spotify Team.


3. Es gibt eine Kompatibilitätsproblem

Lösung: Deinstallieren Sie die aktuelle Spotify App und laden Sie die erneut vom Microsoft Store.


4. Ihr Spotify Konto ist mit dem sogenannten „New Desktop Experience“ verbunden

Lösung: Versuchen Sie mit einem neuen Spotify-Account oder melden Sie sich über Facebook an.


5. Es liegt an dem Ordner Zugriff unter Windows

Kurze Erklärung: Den Ordner den Sie ausgewählt haben, gehört wahrscheinlich zu einem System-Ordner und hat daher nur das Leserrecht.

Lösung: Spotify den vollständigen Ordnerzugriff erlauben. Dafür gehen Sie die folgenden Schritte vor.


Schritt 1. Finden Sie den Zielordner, den Sie als Spotify Speicherort konfigurieren möchten. Rechtlichen darauf und wählen die Option „Eigenschaften“ aus.

Schritt 2. Gehen Sie zum Tab „Sicherheit“ und klicken Sie auf den „Bearbeiten“-Button.

Schritt 3. Auf dem neuen Pop-up klicken Sie auf „Hinzufügen“, dann wird ein neues Fenster angezeigt. Dort klicken Sie auf „Erweitern“.

Schritt 4. Wieder ein neues Pop-up-Fenster. Hier finden und klicken Sie auf „Durchsuchen“.

Schritt 5. Finden Sie im Suchergebnis Ihren Benutzernamen. Wählen Sie den aus und bestätigen die Eingabe.

Schritt 6. Nun sollte Ihr Benutzernamen im „Sicherheit bearbeiten“-Fenter (Schritt 2) unter „Gruppe und Benutzername“ angezeigt werden. Wählen Sie den aus und aktivieren Sie dann unter dem Zugriffe-Bereich die Option „Vollkontrolle

Schritt 7. Bestätigen Sie die Änderung indem Sie auf die OK-Buttons klicken. Nun sollte Spotify den Zugriff haben, auf den neuen Speicherort Daten zu schreiben, und damit Problem gelöst.

Windows Ordner Zugriff für Spotify erlauben


Spotify Lieder als mp3 speichern

Wie wir wissen, ist die heruntergeladene Spotify Musik DRM-geschützt und kann nicht auf anderen Geräten außer Spotify App abgespielt werden. Wenn Sie Spotify Musik auf andern Playern wiedergeben wollen, müssen Sie Spotify Lieder als MP3 speichern.


Um Spotify Musik in DRM-freie MP3-Dateien zu konvertieren, benötigen Sie zuerst ein Spotify Musik Downloader. Hier empfehlen wir TuneFab Spotify Music Converter. Es ist ein professionelles Programm und kann DRM entfernen sowie diese geschützten Dateien in DRM-freien Formaten, wie MP3, WAV, FLAC umwandeln. Bei der Konvertierung bleiben Parameter, Audioqualität und ID3-Tags stehen. Außerdem kann die Konvertierungsgeschwindigkeit bis zu 16X angepasst werden.

  • Spotify Titel/Playlist/Album/Künstler/Radio/Hörbücher schnell downloaden

  • Mehrere Ausgabeformate als MP3/M4A/WAV/FLAC ohne Qualitätsverlust.

  • Metadaten und ID3-Tag behalten wie Künstler, Titel-ID, Albumcover, etc.

  • 5X Konvertierungsspeed mit 320 Kbps hoher Audioqualität.

  • Keine Spotify-Desktop-App ist erforderlich, integrierter Spotify Web Player


Schritt für Schritt Spotify Lieder als MP3 zu speichern

Schritt 1. TuneFab Spotify Music Converter installieren und öffnen

Laden Sie das Programm auf dem PC oder Mac und öffnen Sie es, Sie können Spotify direkt in dem Programm verwenden. Dann melden Sie Ihr Konto an.

TuneFab Spotify Music Converter starten


Schritt 2. Spotify Playlist oder Album auswählen

Nach dem Anmelden kann man die Hauptoberfläche von Spotify Web Player sehen. Anschließend kann man eine Playlist suchen oder auf der Bibliothek auswählen, dann tippt man rechts das Symbol „+“ in der Mitte, um Spotify Playlist zu öffnen.

Spotify Playlist suchen und öffnen


Jetzt werden alle Songs aus der Playlist in TuneFab Programm angezeigt. Wählen Sie diese Spotify Songs aus, die Sie konvertieren möchten, indem Sie links auf den Kreis neben dem Cover des Liedes.

Spotify Songs auswählen


Schritt 3. Einstellungen anpassen: Speicherort und Ausgabeformat

Gehen Sie auf Einstellungen > Allgemein, und man kann den Speicherordner ändern.


Gehen mal zu Einstellungen > Erweitert im oberen Menü. Wählen Sie MP3 als Ausgabeformat aus. Man kann hier auch die Samplerate und Birate der Titel einstellen, damit wird die Audio-Qualität geändert. Darüber hinaus ist die Konvertionsgeschwindigkeit standardmäßig bis zu 5x. Wenn Sie ein gutes Internet haben, wird Conversion-Rate schneller.

Win Programm Einstellungen


Schritt 4. Spotify Songs in MP3 umwandeln

Bestätigen die Download-Liste und klicken Sie auf den „Konvertieren“ Button. So beginnt der Converter Spotify Musik in MP3 umzuwandeln.

Spotify Songs in MP3 umwandeln


Jetzt können Sie diese MP3 Dateien ohne Qualitätsverlust erhalten und Sie können die Musik ohne Beschränkung abspielen. Außerdem können Sie die Musik auf anderen Geräten abspielen.


Ausgezeichnet
Berwertung: 4.4 / 5 ( 68 Bewertungen) Viele Dank für Ihre Bewertung!

Kommentar schreiben

0 Kommentare

Kommentare(0)