iTunes-/ Apple Music in iMovie einfügen und importieren

Updaten von Leo

2020.04.28

Frage: „Kann man Apple Music im iMovie-Projekt verwenden? Ich habe ein Abonnement von Apple-Music und ich möchte einen Film in iMovie bearbeiten, mit dem Soundtrack, den ich gerade in Apple-Music entdeckt habe. Ist es also möglich, Apple-Music in iMovie zu importieren?“


Antwort: Leider nein, normalerweise. Weil Apple Music DRM-geschützt ist. Als Streaming-Dienst kann man die Titel nicht für persönlichen Gebrauch wie beim Importieren iMovie-Projekt.


Enttäuscht, oder? Wegen Apples DRM-Einschränkungen, ist es Benutzern untersagt, Apple-Music frei zu downloaden, bearbeiten, oder zu verwenden, z. B. indem Sie Songs in iMove einzufügen. Kommt zur Sache, um Apple Music in iMovie ohne Beschränkungen zu verwenden, muss man den DRM-Schutz unbedingt aufheben. Ein profi-Tool wie TuneFab Apple Music Converter kann diese Arbeit problemlos erledigen.




Teil 1. Apple Music Beschränkungen aufheben

Wie oben erwähnt, man kann nicht Apple Music direkt mit iMovie verbinden. Um Apple Music Songs in iMovie zu importieren muss man also zuerst den DRM-Schutz entfernen und die Titel herunterladen. TuneFab Apple Music Converter ist dann exakt die Software, mit der man DRM von Apple Music, iTunes Hörbüchern, Audible entfernen und die Mediainhalte in MP3, MP4, WAV, usw. umwandeln kann.


Schritt 1. Apple Music mit dem TuneFab Converter synchronisieren

Öffnen Sie iTunes auf dem Computer und laden die Songs, die Sie in iMovie verwenden wollen, in die Mediathek herunter. Nach der Installation des TuneFab Apple Music Converters öffnen Sie das Programm. Die ganze iTunes Mediathek wird dann mit dem Converter automatisch synchronisiert. Falls Sie die Songs nicht sehen, klicken Sie auf Aktualisieren.

Apple Music Converter Songs auswählen


Schritt 2. Die Titel auswählen und Ausgabeeinstellungen anpassen

Nun wählen Sie die Apple Music Titel aus zur Konvertierung. Auf der linken Seite befinden sich alle Ihrer Playliste. Wählen Sie nach Bedarf eine aus und markieren die gewünschten Musiktitel auf der rechten Seite. Man kann auch die Suche-Funktion verwenden, indem Sie die Titel-Info oben recht in die Suchleiste eingeben.


Als nächstes wählen Sie unten das Ausgabeformat aus. TuneFab unterstützt MP3, M4A, AC3, AIFF, FLAC, M4R, MKA als Ausgabeformat. Legen Sie einen Speicherort für den Export auf Ihrem PC/Mac. Man kann auch andere Dinge einstellen z.B. Birate, Abtastrate etc.

Ausgabeformat und Speicherort festlegen


Schritt 3. Apple Music konvertieren und offline speichern

Jetzt können Sie auf Konvertieren klicken. Der TuneFab Converter wandelt Ihre gekaufte iTunes Music in MP3/M4A/FLAC um. Der DRM-Schutz wird debei entfernt. Damit Sie später die Apple Music Songs in iMovie einfügen können.


Apple Music Converter Songs umwandeln


Teil 2. Apple Music in iMovie importieren einfache Schritte

Nun haben Sie alle Ihre Apple Music Songs als MP3-Dateien auf dem Mac gespeichert. Und wir können sie ganz ohne Mühe in iMovie importieren.


  1. Starten Sie iMovie auf Ihrem Mac-Computer;

  2. Öffnen ein Ihrer Projekte, das Sie gerade arbeiten;

  3. Gehen Sie zum Tab Audio, rechtsklicken und wählen Medien importieren;

  4. Wählen den Speicherort Ihrer gerade konvertierten Apple Music Songs aus;

  5. Markieren Sie die gewünschten Titel und klicken auf Importieren.

Apple Music in iMovie einfügen


Das wars! Es scheint, dass das Tutorial kompliziert ist. Eigentlich ist es ein Stück Kuchen. Der gesamte Prozess kann als „Download und Installieren > Apple Music Songs auswählen > Konvertieren und offline speichern > In iMovie einfügen“ beschrieben werden. Bei Fragen, kontaktieren Sie uns einfach!


Berwertung: 4.4 / 5 ( 67 Bewertungen) Vielen Dank für Ihre Bewerbung!

Kommentar schreiben

Kommentare

Kommentare

NEWSLETTER

Abonnieren und TuneFabs letzte Info und Angebote bekommen

Copyright © TuneFab Software Inc. Alle Rechte vorbehalten.