close years-promotion close years-promotion

Problem: Apple Music Lieder/Playlist/Mediathek weg

Updaten von Venus

2020.12.07

Ich habe von Fragen Community mehrere Probleme gesehen, die von Apple Benutzer gestellt. Schlie-lich wählte ich eine häufige Frage aus, Apple Music Lieder Weg. Viele Benutzer meinten, dass das Problem ein Bug von Apple ist. Natürlich nein, wenn Sie wissen, warum Apple Music Playlist weg ist, können Sie der Ausgabe nicht zustimmen.


In der Anleitung werden wir die Gründe und die entsprechende Lösung listen. Außerdem zeigen wir, wie man das Problem vermeiden.



INHALTE


Warum wird Apple Music Lieder/Playlist weg

#1. Apple Music Abo abgelaufen

Nachdem Sie sich bei Apple Music anmelden, können Sie iCloud Musikmediathek benutzen, die zum Abgleichen, Hochladen und Speichern Ihrer Songs dient, damit Sie auf allen Geräten überall Ihre Music abspielen können. Aber die gedownloadete Musik während Abo ist DRM-geschützt. Sobald das Abo gekündigt wird, werden alle Dateien von iCloud entfernt.


Also wird Apple Music Lider weg nach dem Abo, wenn sie DRM-Schutz haben. DRM-freie Dateien können jedoch weiter abgespielt werden. Deshalb müssen Sie Apple Music Abo Laufzeit prüfen.


Apple Music Abo Laufzeit prüfen

Gehen Sie zu Einstellungen auf dem iPhone und tippen Sie auf Ihren Namen. Finden Sie Abonnement und klicken darauf. Dann können Sie die Laufzeit sehen.


#2. Musik „Speicher optimieren“ ist ein

Wenn Apple Music Mediathek weg ist, können Sie Speicher Optimieren überprüfen, ob es ein ist.

Wenn diese Funktion aktiviert ist, bedeutet dies, dass Sie Apple erlauben, die auf Ihrem iOS-Gerät gespeicherten Musikdateien auf der Grundlage des von Ihnen gewählten Mindestspeichers zu verwalten, z. B. 16 GB, 32 GB, 64 GB und 128 GB.


Wenn auf Ihrem iPhone nur noch wenig Speicherplatz zur Verfügung steht, löscht Apple automatisch Musik, die Sie eine Weile nicht gespielt haben, um den Musikspeicher Ihres iPhones freizugeben.


Apple Music „Speicher optimieren“ ausschalten

Hier erfahren Sie, wie Sie die Funktion Speicher optimieren ausschalten können:

Schritt 1. Gehen Sie zu Einstellungen > Musik > scrollen Sie nach unten und suchen Sie „Speicher optimieren“.

Schritt 2. Klicken Sie auf „Speicher optimieren“ und tippen Sie dann auf „AUS“.

iPhone Speicher optimieren


#3. iCloud Musikmediathek ist deaktiviert

Wenn die iCloud-Musikbibliothek auf Ihrem iPhone oder iPad deaktiviert ist, werden alle Lieder, die Sie zuvor heruntergeladen haben, entfernt.


Für diejenigen, die einen neuen iPhone umtauschen oder einfach nur ein iOS-Update beenden, sollten Sie überprüfen, ob die iCloud-Musikbibliothek auf Ihrem Gerät aktiviert ist.


iCloud Musikmediathek aktivieren

Schritt 1. Melden Sie sich bei Ihrem iPhone oder iPad mit der Apple-ID an, die Sie mit Apple Music verwenden.

Schritt 2. Gehen Sie zu Einstellungen > Musik und schalten Sie die iCloud-Musikbibliothek ein, indem Sie die Schaltfläche auf „Ein“ schalten.

iCloud Musikmediathek aktivieren


#4. Gekaufte Titel nicht vollständig geladen

Wenn die gekauften Titel nicht vollständig geladen werden, scheint es, dass Apple Music Lieder weg ist. Jetzt müssen Sie einen Titel, ein Alum oder Musikvideo erneut laden. Verwenden Sie eine bessere Internetverbindung, wie WLAN oder 5G.


#5. Apple Musik anzeigen deaktivieren

Falls Apple Music anzeigen deaktiviert wird, sind Apple Music Lieder verschwunden. Um die Funktion Apple Music anzeigen zu aktivieren, gehen Sie zu Einstellungen auf dem iPhone, dann wählen Sie Musik App. Schalten Sie die Option „Apple Music anzeigen“ auf „EIN“.

iPhone Apple Music anzeigen


Apple Music Lieder weg nach Kündigen/Probeabo vermeiden

Backup für Ihre Musikmediathek erstellen

Für Apple Music Benutzer ist es immer wichtig, einen zusätzlichen Backup für Ihre gekauften Musiktitel, CD-Titel und anderen Musikdateien auf Ihrem Computer zu erstellen, bevor Sie mit der Nutzung von Apple Music beginnen.


Auf diese Weise machen Sie sich keine Gedanken darüber, Ihre Songs aufgrund der DRM-Verschlüsselung von Apple Music zu verlieren. Selbst wenn Apple Music Musiktitel nach dem Zufallsprinzip löscht, können Sie die Dateien problemlos wiederherstellen.


Apple Music Songs in MP3/M4A/AAC konvertieren und speichern

Es gibt eine Lösung, um Apple Music Lieder Weg zu verhindern, nachdem das Abonnement oder die kostenlose Testversion gekündigt wurde. Sie können ein Tool wie TuneFab Apple Music Converter verwenden, um die DRM-freie Version von Apple Music Songs herunterzuladen, bevor das Abonnement endet.


Das Programm kann Apple Music DRM entfernen und mit 100% Qualität diese geschützten Dateien in DRM-freiem Format, wie MP3, M4A, FLAC, usw. umwandeln. Es bietet jedem Benutzer eine Test-Zeit, damit man den Apple Music Converter besser erfahren. Nach der Konvertierung bleiben ID3-Tags und Metadaten stehen.


  1. Installieren Sie das Programm auf dem Computer. Dann starten Sie es und registrieren. iTunes öffnet sich automatisch. In diesem Moment werden alle Songs mit dem Programm synchronisiert.

  2. Sie können die Songs, die Sie konvertieren wollen, auswählen, indem Sie einen Haken auf die Box setzen oder finden Sie sie auf der Suchleiste.

  3. Stellen Sie das Ausgabeformat und den Speicherort fest. Hier empfehlen wir MP3. Falls der Speicherort nicht geändert wird, können sie auf Standard Ordner gespeichert.

  4. Alles ist abgeschlossen. Klicken Sie auf Konvertieren. Der Konvertierungsprozess startet. Nach einer Weile wird DRM von diesen Dateien entfernt.

Apple Music Converter


Ich hoffe, dass Sie mit den obigen Inhalten das Problem beheben haben. Wenn Sie noch Fragen hätten, melden Sie uns bitte.


Ausgezeichnet
Berwertung:  / 5 (  Bewertungen) Viele Dank für Ihre Bewertung!

Kommentar schreiben

0 Kommentare

Kommentare(0)